Zurück zur Startseite
Home Wandern & Trekking Safaris Strand Reisehinweise Über Uns Wilderei
Follow Me on Pinterest

Inhalt-Sitemap

Kontakt

Impressum

AGB

Newsletter

Blog

© NatUrlaub-Reisen

Per E-Mail senden Drucken

- Highlights -



Safariparadise Ostafrikas


15 Tage Safari in Kenia & Tansania


Schimpansen-Trekking


Im Gombe Nationalpark den Schimpansen auf der Spur

Auf Facebook teilen


- Private Safari -


Kombinieren Sie

unsere Touren

-Individuell-

ganz nach Ihren Vorstellungen!

Safaritraum Tansania


12 Tage auf Pirschfahrten im Tansanias berühmten Nationalparks

Datenschutz



Kilimanjaro


Besteigung über die Marangu Route


8 Tage / 7 Nächte

2x Lodgeübernachtung, 5x Berghütte



- Garantierte Tour ab 2 Personen

- Kleinstgruppe, max. 7 Personen

- Deutschsprachiges Einweisungsgespräch in der Lodge

- Kombinierbar mit unserer Zubucher-Safari als Vor- oder Anschlussprogramm

- Kombinierbar mit individuellem Vorprogramm Mt. Meru

- Kombinierbar mit individuellem Anschlussprogramm Sansibar



Tourenverlauf


1. Tag

Abholung am Kilimanjaro Airport. Transfer zur Lodge. Abends Einweisungsgespräch für die Kilimanjaro-Besteigung. Übernachtung Lodge. (-/-/A)


2. Tag

Aufbruch zur Bergtour am Kilimanjaro. Nicht benötigtes Gepäck kann im Hotel deponiert werden. Transfer zum Marangu Gate (1840 m) Die erste Etappe zur Mandara Hut (2725 m) führt durch artenreichen Bergwald. Riesige Farne und von Moosbärten behängte  Urwaldriesen säumen den Weg. Übernachtung Mandara- Hütten (2700 m). (Gehzeit ca. 4h, 900 m↑). (F/M/A)


3. Tag

Nach kurzer Zeit lassen Sie den mit Regenwald hinter sich und wandern leicht ansteigend durch die Zone der Riesenheidekräuter. Typische Vertreter der Flora dieses Gebietes sind u.a. Fackellilien, imposante Strohblumen und Proteen. Bei klarer Sicht eröffnen sich bald Ausblicke auf Kibo und Mawenzi. Vor Erreichen der Horombo-Hütten geht das Heideland in die Zone der, für die hochalpinen Regionen Afrikas typischen, Riesengewächse über. Baumsenezien und Riesenlobelien vermitteln den Eindruck einer Reise in die Urzeit. Übernachtung: Horombo Hut (3725 m). (Gehzeit ca. 6h, 1000 m↑). (F/M/A)


4. Tag

Zur besseren Höhenanpassung unternehmen Sie heute einen Abstecher zum Zebra Rock und weiter hinauf zum Mawenzi-Sattel (4300 m). Die zunehmend karger werdende Landschaft gibt einen Vorgeschmack auf die folgenden Etappen zum Dach Afrikas. Die zuerst noch riesenwüchsigen Senezien machen bald immer kleineren Verwandten Platz, welche dieser rauen Umgebung angepasst sind. Rückkehr zur Übernachtung in den Horombo-Hütten. (Gehzeit retour ca. 5-6h). (F/M/A)


5. Tag

Vorbei an der letzten Wasserstelle führt die heutige Wanderetappe durch hochalpine Geröllwüste hinauf zur Kibo-Hütte. Übernachtung in der Kibo-Hütte.(4600 m) (Gehzeit ca. 6-7h, 1100 m↑, 100 m↓). (F/M/A)


6. Tag

Gegen Mitternacht brechen Sie zum Gipfel auf. Der lange, steile Anstieg über ein endloses Geröllfeld, bei eisigen Temperaturen, erfordert einen starken Willen und sehr gute Kondition, ist jedoch technisch unschwierig. Den Kraterrand erreichen Sie gegen Sonnenaufgang am Gillman’s Point (5685 m). Von hier aus sind es noch ca. 1,5h Gehzeit zum höchsten Punkt Afrikas, dem Uhuru Peak auf 5895 m. Abstieg zur Kibohütte. Nach einer Mittagspause steigen Sie weiter bis zu den Horombo-Hütten ab. Übernachtung in den Horombo-Hütten. (Gehzeit ca. 12-14h, 1300 m↑, 2200 m↓). (-/M/A) Für die Gipfelnacht ist es sinnvoll Power Gel oder Müsliriegel mitzubringen. Diese Nahrungsergänzungsmittel sind leider in Tansania nicht erhältlich.


7. Tag

Weiterer Abstieg zurück zum Marangu Gate. Rückfahrt nach Moshi und Transfer zurück zur Lodge. Übernachtung Lodge.  (Gehzeit ca. 5-6h, 1900 m↓). (F/M/A)


8.Tag

Transfer zum Kilimanjaro Airport. (bei Anschlussprogramm Safari: Erholungstag.) (F/-/-)


Unsere Empfehlung:

Verbringen Sie im Anschluss an  Ihre Kilimanjaro – Besteigung einige erholsame Tage am Strand des Indischen Ozeans!

Zu fast allen Terminen ist die Kilimanjaro-Bergtour mit unserer Zubucher-Safari als Anschluss- oder Vorprogramm kombinierbar.

Als Vorprogramm zum Kilimanjaro ist zu allen Terminen die Besteigung des Mt. Meru (4566m) individuell möglich.



Leistungen:


- 6 Tage Bergtour am Kilimanjaro lt. Programm inkl. aller Nationalparkgebühren (Stand 01.08.2014)

- Englischsprachiger Guide, Träger, Koch

- Mahlzeiten lt. Programm (F= Frühstück / M= Mittagessen, meist als Picknickpaket / A= Abendessen)

- Bergrettungsgebühr

- 5 Übernachtungen in Berghütten im Mehrbettzimmer

- 2 Übernachtungen in Lodge

- Transfers zum/vom Berg

- Kostenfreie Flughafentransfers vom / zum Kilimanjaro Airport


Nicht in den Leistungen enthalten:


- Flüge

- Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

- Visum für Tansania

- Trinkgelder

- Optionale Ausflüge

- Unvorhergesehene Erhöhungen von  Nationalpark- und/oder anderen behördlichen Gebühren

- Schlafsack

- Versicherungen

- Persönliches



Anforderungen:

Trittsicherheit, Trekkingerfahrung sowie gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen. Höhenverträglichkeit bis auf 5900 m zur Bewältigung der Bergbesteigung. Teamgeist. Bereitschaft zum Komfortverzicht. Die Campingplätze und Berghütten verfügen nur über eingeschränkte Waschmöglichkeiten und sehr einfache Sanitäranlagen, die nicht dem europäischen Standard entsprechen.



Hinweise:

Sollten einzelne Unterkünfte zu bestimmten Terminen nicht verfügbar sein, so buchen wir gleich- oder höherwertige Alternativen für Sie.

Änderungen der Reiseroute aus wichtigem Grund (behördliche Beschränkungen, Unpassierbarkeit von Pisten etc…) bleiben vorbehalten.



Teilnehmerzahl:

min. 2 – max. 7 Personen

Privatreise auf Anfrage


Preis pro Person im DZ      ab 2190,-

ab/bis Kilimanjaro Airport



Die Buchung halber DZ ist gern möglich. Sollte sich kein Zimmerpartner für den jeweiligen Termin finden, stellen wir den Einzelzimmerzuschlag in Rechnung.


Termine:

auf Anfrage


Tourkarte - hier klicken.

Tourkarte