Zurück zur Startseite
Home Wandern & Trekking Safaris Strand Reisehinweise Über Uns Wilderei
Follow Me on Pinterest

Inhalt-Sitemap

Kontakt

Impressum

AGB

Newsletter

Blog

© NatUrlaub-Reisen

Per E-Mail senden Drucken

- Highlights -



Safariparadise Ostafrikas


15 Tage Safari in Kenia & Tansania


Schimpansen-Trekking


Im Gombe Nationalpark den Schimpansen auf der Spur

Auf Facebook teilen


- Private Safari -


Kombinieren Sie

unsere Touren

-Individuell-

ganz nach Ihren Vorstellungen!

Safaritraum Tansania


12 Tage auf Pirschfahrten im Tansanias berühmten Nationalparks

Datenschutz



Uganda


“Ugandas Highlights”


8 Tage Lodgesafari


Kibale Forest Nationalpark

Schimpansen Tracking

Bigodi Wetland Sanctuary

Queen Elizabeth Nationalpark

Bootsafari auf dem Kazinga Kanal

Gorilla Tracking im Bwindi Impenetrable Forest




In 1908, in his book “My African Journey”, Sir Winston Churchill wrote:

“For magnificence, for variety of form and colour, for profusion of brilliant life — bird, insect, reptile, beast — for vast scale — Uganda is truly “the Pearl of Africa”. The Kingdom of Uganda is a fairy tale. The scenery is different, the climate is different and most of all, the people are different from anything elsewhere to be seen in the whole range of Africa…”



Tourenverlauf


1. Tag

Bei Ihrer Ankunft am Entebbe International Airport werden Sie von Ihrem Guide begrüßt und zu ihrem Gästehaus gebracht. Je nach Verkehrslage dauert die Fahrt zwischen 15 und 40 Minuten.            

                                           The Boma Guesthouse -/-/-


2. Tag

Heute wird Sie Ihr Guide von Hoima zum Kibale Forest Nationalpark fahren. Der enorm facettenreiche Wald mit einer Fläche von 795 km2 ist das Zuhause von über 335 Vogelarten und 13 Arten von Primaten - Schimpansen, Red Colobus Monkey, den seltenen L‘Hoest Monkey, Blue Monkey, Grey Mangabey, Pavian, Pottos und Bush Babies. „Kluges Gästefarm“ ist eine ugandisch-deutsch familiengeführte Lodge, wo Sie den Pool, den wunderschönen Garten und die Abende am Lagerfeuer genießen können.               

Kluges Guest Farm F/M/A


3. Tag

Nach dem Frühstück geht die Fahrt zum Kibale Forest National Park, um die dort siedelnten Schimpansen zu finden. Ihr erfahrerner Ranger wird Ihnen die verschiedenen Familienmitglieder der Schimpansenfamilie vorstellen. Auch die Ornitologie, die Flora und Fauna des Waldes kommen nicht zu kurz. Die Pfade durch den Wald sind nicht einfach zu finden - Sie werden ohnehin immer von Rangern begleitet. Am Nachmittag besuchen Sie das benachbarte Bigodi Wetland Sanctuary. Clever konstruierte Laufpfade führen Sie durch den Papyrus, der sich über Ihrem Kopf im Bigodi Wetland Sanctuary aufbaut. Das Schutzgebiet ist ein Vorzeigemodell von Community Based Tourism.

                                           Kluges Guest Farm  F/M/A


4. Tag

Ihr Fahrer wird Sie durch Kasese in Richtung Queen Elizabeth Nationalpark fahren. Der Park liegt am Fuß des Rift Valleys, atemberaubend mit den Spitzen der Ruwenzori Mountains im Hintergrund.

Die Landschaft des nördlichen Queen Elizabeth besteht aus mehreren dutzend von Kratern, die in kleine Hügel eingeformt sind. Der Park beherbergt über 600 Vogelarten, mehr als jeder andere Nationalpark in Uganda. Auf dem Weg zur Lodge sehen Sie eine große Anzahl an Wildtieren, vor allem Elefanten. Halten Sie die Augen auf nach den schwer auffindbaren Leoparden.

Die Marafiki Safari Lodge befindet sich in einer exponierten Lage und wurde ausschließlich mit lokalen Materialien gebaut.                       

Marafiki Safari Lodge F/-/A


5. Tag

Starten Sie Ihren Tag mit einem Kaffee oder Tee Weckruf, bereit für Ihre frühe Pirschfahrt. Eine sehr schöne Route für die Pirschfahrt ist der Kasenyi Sektor - berühmt für seine Löwen, die unter anderem die großen Bestände der Uganda Kob Antilopen jagen. Elefanten, Antilopen, Warzenschweine, Paviane und manchmal Hyänen können beobachtet werden. Mit etwas Glück werden Sie das große Waldschwein, Afrikas größtes Schwein, sehen können. Am Nachmittag werden Sie sich auf eine Bootsafari auf den Kazinga Kanal begeben, der die beiden Seen Edward und George miteinander verbindet. Dies wird sicherlich eins der Highlights Ihrer Tour. Der Kazinga Channel liegt im Zentrum des Queen Elizabeth Nationalparks und große Säugetiere wie Nilpferde, Elefanten und Büffel kommen an die fruchtbaren Uferbänke. Ihr Guide der Uganda Wildife Authority wird Ihnen sehr viel Wissenswertes über die vielen Arten erklären können.        

Marafiki Safari Lodge F/-/A


6. Tag

Heute fahren Sie zum Bwindi Impenetrable Forest mit einer kurzen Pirschfahrt durch Ishasha, dem südlichen Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks. Auf den weitläufigen Plains des Ishasha können Sie einen berühmten Bewohner des Parks, den baumkletternden Löwen, finden. Eine Sichtung ist nicht garantiert, jedoch haben Sie hierfür in den großen tiefhängenden Feigenbäumen von Ishasha  die größte Chance als irgendwo anders in Afrika. Bwindi Impenetrable Forest National Park ist ein UNESCO Welterbe und eine der reichsten biologischen und botanischen Regionen der Welt. Nach wenigen Stunden im Fahrzeug können Sie eventuell einen Nachmittagsspaziergang im Dorf Buhoma unternehmen und einen der vielen Kunsthandwerksmärkte besuchen.

           Haven Lodge F/-/A


7. Tag

Nach frühem Aufstehen starten Sie heute Ihr Gorilla Tracking. Das Trekking dauert normalerweise zwischen 3 und 6 Stunden, also wird ein gewisser Grad an Fitness und ein Paar guter Wanderstiefel vorausgesetzt. Sie werden durch dichten Busch geführt, wo die Guides teilweise das Untergehölz mit einer Machete abschneiden und versuchen die Gorillas zu lokalisieren. Die Berggorillas sind, für ihre eigene Sicherheit, unter 24-stündiger Beobachtung, also ist es fast garantiert sie zu sehen. Wenn Sie einmal die Gorillafamilie lokalisiert haben, werden Sie gebeten alle Ihre Sachen zurück zu lassen, um sich langsam, nur mit Ihrer Kamera bewaffnet, diesen sanften Großaffen zu nähern. Der Guide interpretiert das Verhalten der Tiere für Sie. Sie werden dieses Erlebnis mit den Gorillas sicherlich nie wieder vergessen.                             

Haven Lodge F/M/A


8. Tag

Nach dem Frühstück starten Sie die Rückfahrt zum Entebbe International Airport. Unterwegs bietet sich die Möglichkeit für ein Picknick Lunch.             

              F/-/-



Leistungen:



Nicht in den Leistungen enthalten




Termine:     An Ihrem Wunschtermin auf Anfrage möglich.


Preis pro Person im DZ     € 2.610,-


Einzelzimmer-Zuschlag      € 495,-



Tourkarte - hier klicken.

Tourkarte